Inhalt

Freitag, 22. August 2014

Lecker , lecker, lecker . . .

Heute zeige ich euch eine Geburtstagstorte, die mein Bruder zum Geburtstag bekommen hat.
Ich habe mir im Internet eine Anleitung rausgesucht und mir eine Schablone vom Tortenstück ausgedruckt. Die Stückchen habe ich mit Baiser verziert und echter Schokolade.
Gefüllt habe ich sie mit Haribo, ganz nach dem Geschmack meines Bruders :0) Die Klammer diente zur Befestigung für ein paar Geldscheine.
Mal sehen ob ich wiedermal so eine Torte mache, aber dann mit einer Stanzschablone für die Big shot.
Das viele abpausen und ausschneiden ist doch sehr viel Aufwand. Ich hoffe euch gefällt meine Torte . . .




Bis bald LG Kristin

Kommentare:

Twin-Katis-PaperScrapworld hat gesagt…

Wirklich richtig schön!

lg Kati

daniela hat gesagt…

hihi, die sah auf den ersten blick ziemlich echt aus... tolle idee für ein geschenk!

viele grüße
daniela

Karin Küppers hat gesagt…

Die sieht lecker aus :) Nein im ernst sehr schön. Habe zwar die Klammer nur erkannt weil du es geschrieben hast aber das macht ja nix. Finde die Idee gut auf die "Pappstück" knabbereinen zu machen die man dann auch verputzen kann.

Liebe Grüße
Rinchen

Frauke hat gesagt…

Witzige Idee ! Hoffentlich wusste der Beschenkte die Arbeit zu würdigen.
Ich dachte erst, was soll der Stift auf der Torte, bis mir klar wurde, dass das die Geldklammer ist ;o)

LG Frauke

melaniestempelt hat gesagt…

Die sieht richtig gut aus. Und die viele Arbeit, Hut ab. Ich habe so eine Torte mal mit meinem Robo gewerkelt. Per Hand hätte ich das nie hinbekommen.

Kommentar veröffentlichen